EU-Umfrage: 45% aller Europäer wären gerne ihr eigener Chef

EU-Umfrage: 45% aller Europäer wären gerne ihr eigener Chef
45% aller Europäer würden gerne ihr eigener Chef sein, wenn sie könnten. Im Vergleich zu den USA, wo 55% der Bevölkerung gerne selbständig arbeiten würden, ist  diese Zahl ist jedoch noch sehr gering. Doch während die Präferenz für die Selbständigkeit in den USA leicht rückläufig ist (6 Punkte seit 2007) bleibt sie in Europa stabil. Einer der Gründe für die höheren Zahlen aus den USA könnte sein, dass 73% aller US-Bürger, aber nur 49% der Menschen in der EU erklären, dass sie eine gute Meinung von Unternehmern haben.

Unternehmerische Haltungen unterscheiden sich in Europa, den USA und Asien:
Die Chinesen haben die stärkste Präferenz für die Selbständigkeit (71%), Japaner die Schwächste (39%). Die US-Unternehmer genießen einen guten Ruf. 73% der befragten US-Bürger dagen, dass sie ein positives Image vom Unternehmertum haben. In Europa geniessen Unternehmer nur die Hälfte der Bevölkerung (49%) ein positives Image.

Entwicklung:
Im Jahr 2007 erklärten 45% aller Europäer , dass sie lieber als Angestellte arbeiten würden. In den USA ist die Präferenz für die Selbständigkeit von 61% auf 55% gesunken. Bei den Chinesen würden sich hingegen 71% für die Selbstständigkeit entscheiden.

Große Unterschiede zwischen den Mitgliedstaaten über selbständige Erwerbstätigkeit innerhalb der EU:
Zypern und Griechenland liegt bei den Ergebnissen deutlich über dem EU-Durchschnitt und übertrifft sogar die USA. In der Slowakei, Belgien und Dänemark erklärt hingegen nur ein Drittel der Bevölkerung oder weniger Interesse für die Unternehmer zu sein.

Männer und Jugendliche Express eine stärkere Präferenz für die Selbständigkeit als Frauen oder ältere Menschen. Wer in einer Unternehmer-Familie aufwächst und in der Stadt wohnt hat zudem einen höheren Wunsch nach Selbständigkeit.

Einstellungen gegenüber Unternehmern sind ambivalent:
Sind Unternehmer nun Garant für die Schaffung neuer Arbeitsplätze oder Ausbeuter, die nur an ihren eigenen Geldbeutel denken? Im Vergleich mit anderen Berufen ist das Bild der Unternehmer innerhalb der EU eher positiv bestetzt.

Der Mangel an Finanzmitteln ist traditionell der wichtigste Grund, der europäischen Starter zurück hält (24%). Allerdings ist zu bedenken, dass es große Unterschiede zwischen den Ländern gibt. Menschen mit unternehmerischer Erfahrung sind eher bereit, Risiken einzugehenund sich dem Wettbewerb  zu stellen. Business Leute hanen auch mehr Selbstvertrauen, wenn es darum geht schwierige Aufgaben zu meistern und zählen weniger auf ihr Glück, um Probleme zu lösen.

Relevante Links:

Quelle:
http://europa.eu

Literatur:

EU-Umfrage: 45% aller Europäer wären gerne ihr eigener Chef


Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.