Gegen den Trend: TNF legt die Pamir wieder auf | thenorthface.com | Windstopper Fleece Jacke

Gegen den Trend: TNF legt die Pamir wieder auf

Nachdem der Siegeszug der Softshelljacken nahezu alle sportlichen Windstopper Fleece-Jacken vom Markt gefegt hat, besinnt sich The North Face auf alte Qualitäten und legt die Pamir Windstopper Jacket neu auf.  Nach Jahren der Abstinenz ist der Klassiker unter den winddichten Fleece Jacken (100% Polyester) wieder zu haben, denn für Viele geht’s eben nicht ohne diese Jacke!

Wieder da: Pamir Windstopper Jacket


Der Schulter und im Hüftbereich ist mit elastischen, abriebfesten Einsätzen (90% Nylon, 6% Elasthan, 4% Polyester) verstärkt. So eignet sich die Pamir auch gut für Trekkingtouren mit schwerem Rucksack. Die Innenseite ist aus Microfleece, was sowohl den Tragekomfort erhöht als auch die Windstopper Membrane gegen Beschädigungen schützt.

Am Kragen ist die Pamir mit weichem Microfleece-Futter ausgestattet und hat einen Kinnschutz, so sind Scheuerstellen bei geschlossenem Frontreissverschluss im Halsbereich fast ausgeschlossen. Das Geringe Gewicht von 670g in Größe M, die vorgeformte Ellenbogenpartie, Ärmelbündchen mit Klettverschluss und der Schnürzug im Saum runden den positiven Gesamteindruck ab.

Fazit:
Der voll alltagstaugliche Klassiker im TNF-Programm ist zurück. Endlich! Wer für Regenwetter eine Hardshell dabei hat, kommt mit dem The North Face Pamir Windstopper Jacket bestens klar.
Und das ganz gegen den Trend …


Gegen den Trend: TNF legt die Pamir wieder auf | thenorthface.com | Windstopper Fleece Jacke

Sie können einen Kommentar oder Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.