Google Streetview verlängert Widerspruchsfrist auf 8 Wochen | www.google.de/streetview

Google Streetview verlängert Widerspruchsfrist auf 8 Wochen | www.google.de/streetview
Bewegung im Streit um Googles Kartendienst Street View (siehe meinen Post hierzu):Kai Oberbeck, Sprecher von Google Deutschland, gab heute bekannt, daß die Widerspruchsfrist auf 8 Wochen verlängert wird.  Spätere Widersprüche, so betonte Oberbeck, seien dann zwar immer noch möglich, allerdings dann schon im laufenden Betrieb des Dienstes.Widersprüche nimmt Google nun bis zum 15. Oktober unter: google.de/streetview entgegen.

Damit gibt Google dem Druck von  Politikern, Datenschützern und Interessenverbänden nach. Auch die Zusammenarbeit mit dem Hamburger Datenschutzbeauftragten Dr. Kaspar soll verbessert werden: „Darüber hinaus haben wir uns in dieser Woche mit dem Hamburger Datenschutzbeauftragten über weitere Maßnahmen verständigt“, bloggte Google-Europa-Chef Philipp Schindler. „Er erhält unter anderem Einblick in den von uns aufgesetzten Prozess zur Bearbeitung von Widersprüchen.“

Google Streetview verlängert Widerspruchsfrist auf 8 Wochen | google.de/streetview

Sie können einen Kommentar oder Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.