iPhone Verantwortlicher Mark Papermaster zieht Konsequenzen aus der “Death Grip” Saga

iPhone Verantwortlicher Mark Papermaster zieht Konsequenzen aus der “Death Grip” Saga
Wochen, nachdem Apple mit einem kostenlosem Bumper die Empfangsprobleme des neuen iPhones G4 kompensieren musste, hat die „Death Grip“ Saga im Hause Apple nunmehr auch personelle Konsequenzen.

Mark Papermaster, Apple’s Senoir Vice President und Verantwortlich für  die iPhone an iPod , tritt zurück. In wie weit dieser Schritt persönlich motiviert war oder von Apple gewünscht wurde ist nicht bekannt.

Quelle: techtified.com



iPhone Verantwortlicher Mark Papermaster zieht Konsequenzen aus der “Death Grip” Saga

Sie können einen Kommentar oder Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.