Joshua Tree Nationalpark USA

Joshua Tree Nationalpark USA

Über 1.2 Mio Besucher im Jahr verzeichnet der 1994 gegründete Nationalpark Joshua Tree.  Der junge Nationalpark im Südosten Kaliforniens bildet den Übergang zwischen der Mojave und Coloradowüste. Der Name Joshua Tree leitet sich von einer Yucca Palmenart, der sgn. Joshua Palmlinie ab.

Joshua Tree Nationalpark USA

Die Felsformationen im Park sind schroff und bei Felskletterern sehr beliebt. Einen guten Überblick über die beliebtesten Wanderrouten finden sie hier.

Der 7 Tage Pass kostet pro Person 5 $, pro Auto 15 $.
Es stehen 9 Campingplätze zur Verfügung.

Ausrüstung:
Entsprechende Kleidung und Wanderausrüstung finden Sie in erschöpfender Auswahl bei Globetrotter (über 25.000 Artikel).
Sollten Sie eher mit klassischer Bundeswehrqualität liebäugeln, so finden Sie hier das Richtige: Der BW Shop (neue und  neuwertige Depotware).

Literatur:

Joshua Tree Nationalpark USA

Sie können einen Kommentar oder Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.