Packliste Ausrüstung Jakobsweg

Auf dem Jakobsweg lässt sich beobachten, das gerade Wanderneulinge Unmengen an Ausrüstung und Lebensmitteln mitschleppen. Doch Vorstellung und Wirklichkeit kollidieren bald … dann wird Ausrüstung zurückgelassen oder im Postpaket nach Hause zurückgeschickt.
Als Faustregel sollte ein Mann nicht mehr als 12 kg, eine Frau nicht mehr als 10 Kilo schleppen – somit scheiden Trekkingrucksäcke in der Regel aus.
30 – 35 Liter Wanderrucksäcke dürfen als ideal gelten, ich verwende eine 30 l Deuter, den Walk Air.

Beim Wandern: Weniger ist oft mehr

Beim Wandern: Weniger ist oft mehr

Eine Packliste für den Jakobsweg sollte beinhalten:

a) Kleidung

  • 2 x Socken
  • 2 x Wanderhosen
  • 2 x Wanderhemd
  • 1 x Regenjacke (Gore oder ähnliches)
  • 1 x Sonnenschutzhut
  • Fleecejacke
  • Sportunterwäsche
  • Wanderschuhe
  • Badeschlappen

b) Equipment

  • Schweizer Messer
  • Kopflampe
  • Wanderführer
  • Waschbeutel m. Funtionshandtuch
  • Notfallapotheke
  • Stück Schnur und Sicherheitsnadeln (um Wäsche aufzuhängen)
  • Rei in der Tube
  • Sonnencreme mit hohem LSF
  • Hüttenschlafsack (oder Ultraleicht Schlafsack, bzw. Fleecedecke)
  • Regenhülle f. d. Rucksack

c) bei Bedarf:

  • Zelt
  • Kochset
  • Isomatte
  • Wanderstöcke

d) das braucht wirklich keiner:

  • Trinkflasche (in Spanien gibt es überall die 1,5 Liter Wasserflasche, VT: jeden Tag eine saubere Trinkflasche)
  • Essensvorräte über 500 g (in Spanien ist die Infrastruktur sehr gut)
  • Literatur (Bücher sind in der Regel sehr schwer)

Ausrüstung für den Jakobsweg:
Entsprechende Kleidung und Wanderausrüstung finden Sie in erschöpfender Auswahl bei Globetrotter (über 25.000 Artikel).
Sollten Sie eher mit klassischer Bundeswehrqualität liebäugeln, so finden Sie hier das Richtige: Der BW Shop (neue und  neuwertige Depotware).

Sie können einen Kommentar oder Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.