Pentax W90: Totalausfall beim Tauchen

Pentax W90: Totalausfall beim Tauchen
Der Sommerurlaub war gebucht und die neue Pentax W90 bereit zum ersten Praxistest in Griechenland.
Die Pentax W90 ist laut Hersteller eine „ideale Allround-Kamera für Strand, Outdoor und Skispaß, verkraftet sie nahezu jeden Härtetest„.

Mein ausschlaggebender Kaufgrund war ihre Robustheit in Kombination mit einer Wasserdichtigkeit bis zu einer Tauchtiefe von 6m.
Somit die ideale Kamera für mich und meine geplanten Urlaubsakitvitäten:
Fotos am Sandstrand, beim Schnorcheln und Tauchen.
Im Urlaub angekommen wurden natürlich sofort die ersten Bilder geknipst. Sie liefert wirklich satte Farben und schöne scharfe Bilder.
Egal ob am Strand – im Pool – beim Schnorcheln – Nahaufnahmen oder beim Tauchen, die Bildqualität überzeugte:
Soweit kann ich die W90 nur empfehlen.
Jedoch kam es bei einer Tauchtiefe von 3 m nach 20 min zum Totalausfall. Wasser drang ein und zerstörte die Elektronik.
Mein Händler erstattete mir den vollen Kaufpreis.

 

Fazit:

 

Wer eine robuste Kompaktkamera sucht, mit er er hin und wieder Fotos beim Schnorcheln in oder im Schwimmbad machen möchte ist mit der Pentax W90 gut beraten.
Dem Wasserdruck in 3m Tiefe war jedoch zumindest mein Exemplar nicht gewachsen.

 

Pentax W90: Totalausfall beim Tauchen
Tom_la

 

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.