Wanderurlaub liegt im Trend

Wanderurlaub liegt im Trend
Ob Wandern in Bayern, Wandern in Österreich, Wandern im der Schweiz – Urlaub Wandern erhält immer mehr Zulauf. Kein Wunder: Wandern im Schoss der Natur, das ständige Wiederholen der gleichen Bewegungen entspannt den Wanderer. Gleichzeitig werden vom Körper Endorphine ausgeschüttet.
Beim mehrtägigem Bergwandern von Hütte zu Hütte lässt sich eine Intensivierung dieses Effektes beobachten: Der Wanderer hört auf über Vergangenes und Zukünftiges nachzudenken, lebt im hier und jetzt. Das Naturerlebnis wird dadurch noch intensiver und “mythischer?”.
Geraden bei Wander Neulingen lässt sich gerne eine behauptete Mystifizierung des Erleben beobachten.
Besonders wenn der Weg in einen entsprechendem Nimbus hat:
Hier lassen sich Wallfahrtsrouten oder auch der gerne zitierte Jakobsweg nennen.
Eine Erhöhung des Erleben muss aber nicht sein bzw. darf stark angezweifelt werden: Wanderungen können von der Ergebnisqualität durchaus für sich allein stehen.
Und ein kleiner Tipp:
Wir haben auch einige Fernwanderwege in Deutschland: Als Beispiel sei der Goldsteig mit 660 km durch Bayern und die Oberpfalz genannt.

Ausrüstung:
Entsprechende Kleidung und Wanderausrüstung finden Sie in erschöpfender Auswahl bei Globetrotter (über 25.000 Artikel).
Sollten Sie eher mit klassischer Bundeswehrqualität liebäugeln, so finden Sie hier das Richtige: Der BW Shop (neue und  neuwertige Depotware).

Sie können einen Kommentar oder Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.