Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern? | Konrad Adenauer | Zitat

Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern? | Konrad Adenauer
Der Spruch „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?“ wird dem Bundeskanzler Konrad Adenauer zugeschrieben. Tatsächlich handelt es sich bei dem Zitat um einen alte Kölner Redensart, die beschreiben soll das das in der Vergangenheit Gesagte längst überholt ist: „Wat kümmert mich ming Jeschwätz von jestern?“. Adenauer zitierte zudem nur einen Teil des Spruchs. In seiner vollen Länge wirkt er weniger harsch: „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern?. Sie werden mich nicht daran hindern, schlauer zu werden.“

Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern? | Konrad Adenauer

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.