Yosemite Nationalpark USA

Yosemite Nationalpark USA (offizielle Seite)

3,3 Mio Besucher pilgern jedes Jahr in einen der schönsten und ältesten Nationalparks der Vereinigten Staaten, den Yosemite Nationalpark. Der Park besteht bereits seit 1880 und wurde 1984 zum Weltkulturerbe erklärt. Kein Wunder, bietet er doch mit seinen imposanten Felsen aus Granit, seinen Wasserfälle und den berühmten Mammutbäumen ein einmaliges Naturerlebnis.

Der Yosemite Nationalpark liegt nahe Mariposa in Californien. Die nächstgelegene Stadt, die auch bei uns bekannt ist, ist das 300 Kilometer entfernte San Fancisco. Der Park liegt zum Teil in der Sierra Nevada und beherbergt die verschiedensten Öko Systemen. Kein Wunder, bei einer Höhendifferenz von 400 NN bis 4000 NN.
Tourist Hotspot ist das Yosemite Valley. Für Wandertouren durch den Park und entlang der Riesenmammutbäume stehen über 1300 km Wanderweg zur Verfügung.
Auch für Kletterer haben die schroffen Felsformationen weltweit Kultkarakter – so haben z.B. die Huber Buam hier schon mehrere Speedkletterrekorde aufgestellt. In den 80er Jahren wurde hier auch das Slacklining erfunden.

Camingmöglichkeiten (Zielseiten sind auf englisch):

1) Im Yosemity Valley

2) Südlich des Yosemity Valleys

3) Nördlich des Yosemity Valleys

Campingplätze für Trekker im Little Yosemite Valley und nahe der High Sierra Camps (Glen Aulin, May Lake, Sunrise, Merced Lake, and Vogelsang) sind nicht in das Campingsystem eingebunden. Man braucht eine spezielle Erlaubnis, die hier zu erwerben ist.

Ausrüstung:
Entsprechende Kleidung und Wanderausrüstung finden Sie in erschöpfender Auswahl bei Globetrotter (über 25.000 Artikel).
Sollten Sie eher mit klassischer Bundeswehrqualität liebäugeln, so finden Sie hier das Richtige: Der BW Shop (neue und  neuwertige Depotware).

Literatur:

Yosemite Nationalpark USA

Sie können einen Kommentar oder Trackback von Ihrer Seite hinterlassen.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.