Zuckerberg zuckt zurück – mehr Kontrolle für Facebook-Nutzer

Zuckerberg zuckt zurück – mehr Kontrolle für die Facebook-Gemeinde
Nach massiver Kritik vieler Facebook -Nutzer steht Mark Zuckerberg ( Gründer und Chef von Facebook) ihnen nun mehr Kontrolle über Ihre Privatsphäre zu (siehe meinen Post dazu) . In der Vergangenheit hatte Zuckerberg schon den Tod der Privatsphäre im Internet postuliert, jetzt musste es eingestehen , daß die Nutzer das so nicht wollen. Mit den fragmentierten und sich ständig ändernden Einstellungen zur Privatsphäre soll nun Schluss sein.

Zuckerberg nun kompromissbereit:

„Today we’re starting to roll out some changes that will make all of these controls a lot simpler. We’ve focused on three things: a single control for your content, more powerful controls for your basic information and an easy control to turn off all applications.„1)

Übersetzung aus dem Englischen von Stefan Ströbl –>
„Heute beginnen wir mit der Realisierung einiger Änderungen, die die Bedienelemente sehr vereinfachen werden. Dabei setzen wir Akzente auf: Eine einheitliches Bedienelement für Ihren Content, leistungsfähigere  Bedienelemente für Ihre Basis Informationen und ein einfaches Bedienelement, über das alle Applikationen deaktiviert werden können.“

Herr Zuckerberg: Sie haben uns verstanden.

Relevanter Link zu diesem Thema:

Quelle:

1) Facebook Blog , post=391922327130

Literatur:

Zuckerberg zuckt zurück – mehr Kontrolle für Facebook-Nutzer

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.